Schulung

Wir bieten die Schulung für betrieblich verantwortliche Personen in Fachbetrieben nach §62 AwSV.WHG. Hierbei kommen Ihnen unsere über 20 Jahre lange Berufserfahrung und die Vielschichtigkeit unserer Kompetenzen zugute. So bringen wir auch Kenntnisse betrieblicher und wirtschaftlicher Zusammenhänge mit, wissen also, wie ein Betrieb „funktioniert“.

Es gibt zahlreiche Tätigkeiten an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Flüssigkeiten, die nur von dazu qualifizierten Fachbetrieben durchgeführt werden dürfen. Dazu gehören

  • der Einbau
  • die Aufstellung
  • die Instandhaltung
  • die Instandsetzung
  • die Reinigung
  • entsprechender Anlagen.

Für all diese Betriebe ist es möglich, die Fachbetriebsqualifikation durch ein Zertifikat einer Technischen Überwachungsorganisation nachzuweisen. Voraussetzung ist, dass in dem Betrieb mindestens eine betrieblich verantwortliche Person die Qualifikation besitzt. Hierdurch soll gewährleistet werden, dass die Anforderungen der AwSV und des WHG beachtet werden. Außerdem ist ein Überwachungsvertrag gefordert, in dessen Zusammenhang eine erste Prüfung und im späteren Verlauf dann wiederkehrende Prüfungen durchzuführen sind. Dabei werden die notwendigen Geräte und Ausrüstungen geprüft.

Zur Erlangung dieser Qualifikation bieten wir ihnen eine zweistufige Schulung an:
In einem ersten Kurs, dem WHG-Grundkurs, lernen Sie die relevanten rechtlichen und technischen Regelungen und Anforderungen und werden über Betreiberpflichten, Anlagen und den Bereich der Sicherheit unterrichtet.
Die erfolgreiche Teilnahme an diesem WHG-Grundkurs ist Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme an den fachspezifischen AwSV.WHG-Kursen, die die zweite Stufe der Schulung darstellen.

Gehören Sie zu den Fachbetrieben nach AwSV.WHG oder wollen sich zu einem entwickeln, dann melden Sie sich bei uns. Wir informieren Sie über die Einzelheiten und die Termine unserer Schulungen.

 

 

 

 

Kontakt

Dipl. Ing. (FH) Jörg Niedergesäss

Jacobsenweg 10
22525 Hamburg

Tel.: +49 / 40 / 54 77 58 97
Mob.: +49 / 172 / 4 10 34 78
Fax.: +49 / 40 / 54 77 59 29

Bürozeiten:
Mo.-Do. von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Anfrage

Kontaktformular

 

* Pflichtfelder